Home | Chat | Gallery | SmileySchildGenerator | SmilieFaceMaker | Add to favorites| Board als Startseite?| Gratis Smileys
Gallery Chat Mitgliederliste Linkliste Statistik FAQ Registrieren Kalender Suchen
Willkommen, Gast! Donnerstag, 26. November 2020, 06:34:15
Quicklogin:   Portal · Registrieren · Login · Passwort vergessen · Aktivierungslink erneut senden
Position: Home » Allgemeines » News » Akkuprobleme gehören der Vergangenheit an
Antworten
Thema: "Akkuprobleme gehören der Vergangenheit an" [ Seite 1 ]

Kein neuer Beitrag herzdrache , 14.09.2007, 12:47 Beitrag #1   
IP: n/a
Rang: Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren
Registrierung: 05.08.2006, 18:39
Homepage: http://forum.riedls.net
Geburtstag: 21.07.1980
Team: Cold Fusion
 

Paint-Masta mit 2634 Punkte, 2091 Beiträge
 
Hi Leutz!

unter http://www.winfuture.de/news,34313.html findet ihr einen geilen Artikel über die Zukunft der
Akkus! :respect:

hier schon mal ein Foto:


und hier der Text:

winfuture hat folgendes geschrieben:

Im Januar 2006 berichteten wir darüber, dass Physiker aus Singapur eine Batterie entwickelt haben,
die mit Hilfe von Urin geladen werden kann. In den vergangenen Monaten schritt die Entwicklung bis
zur Marktreife als Urin-Batterie voran.

Das NoPoPo getaufte Produkt ist ab sofort in Japan erhältlich und lässt sich neben Urin auch mit
andere Flüssigkeiten wie Bier, Apfelsaft und Cola aufladen. NoPoPo steht für Non-Pollution Power,
auch wenn man im ersten Augenblick im Zusammenhang mit Urin an ganz andere Dinge denkt.
Die auf Papier basierende Batterie wurde an Singapurs "Institute of Bioengeneering and
Nanotechnology" entwickelt und soll vor allem günstig zu produzieren sein. Mit 0,2 Millilitern Urin
konnten die Forscher eine Spannung von rund 1,5 Volt mit einer Leistung von 1,5 Milliwatt erzielen.
Die Leistung kann weiter gesteigert werden, je nachdem welche Materialien verwendet werden.

Die jetzt erhältliche 1,5 Volt AA-Batterie kann eine Taschenlampe bis zu 20 Stunden betreiben. Zwar
ist das kein idealer Wert, doch dafür sind die Anschaffungskosten mit umgerechnet vier Euro recht
gering. Im Lieferumfang befindet sich eine Pipette, mit der der Urin eingefüllt werden kann.


ich mach mich nass *lol* :doof: :beer: :hysteric: :wichs:

lg P.


if ( $ahnung == 'keine' ) { lies ( FAQ ) && ( Suchen ) } else { post->frage }



OfflineEmailPriv. Msg. Thema löschenEditierenZitat
 
Kein neuer Beitrag Rapfmaster , 14.09.2007, 15:11 Beitrag #2   
IP: n/a
Rang: Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren Administratoren
Registrierung: 22.10.2006, 16:29
Homepage: http://www.websingles.at/11...
Geburtstag: 03.08.1976
Team: Cold-Fusion
 

Bundesligaspieler mit 811 Punkte, 702 Beiträge
 
Na ja mal kurz weiter Denken. in Zukunft wird es dann halt einen noch grösseren Unterschied
zwischen Frauen und Mäner Autos geben. Bei denn männern Bleibt alles beim Alten nur das man halt
nen anderen Schlauch rein hält. Nur bei den Frauen Autos kann ich mir das nicht gut Vorstellen wie
das Funktionieren soll! :hysteric:

OnTopic: Ok in zukunft muss ich dann halt woll in meinen Hopper rein Urinieren? :schweinekram:

Ansonst sicher ne Nette Sache!

P.S.: Ob sich die spannung auch verändert, wenn man versch. sachen trinkt?!

P.S.S.: Da bekommt der Begriff "Saubere Energie" eine völlig neue Bedeutung.

P.S.S.S.: Prima, dann schließ ich mich bei uns mit den Betreibern einer öffentlichen Toilette
zusammen und bau dort einen Refill-Shop auf :-)

P.S.S.S.S.: und nun ist mir Klar warum die Studenten im Park mit dem Akku vom Notebook hinterm Baum
verschwinden! Wenn man auf dies, o.ä. Weise den Akku aufladen kann: Warum nicht. Auf jeden Fall
wäre dies ein Beitrag zum Umweltschutz.

:blabla: :blabla: :blabla: :blabla: :blabla: :blabla: :blabla: :blabla: :blabla: :blabla: :blabla:


"Über 5000 Paintballer können nicht richtig triggern und nachpotten..
Schreib dich nicht ab, lern triggern und nachpotten"


OfflineEmailPriv. Msg. LöschenEditierenZitat
Abonnieren Druckansicht Antworten

1    ( Anzeige: 1 - 2 , Gesamt: 2 )

User in diesem Thema: 0 Registrierte, 0 Versteckte, 1 Gast, 0 Bots
Keine

Thema-Aktionen: Beiträge verschieben


Ähnliche Themen zu "Akkuprobleme gehören der Vergangenheit an"
  Antworten Aufrufe Themeneröffnung Letzter Beitrag
Keine Themen vorhanden
 
0.035014 Sek. 7 DB-Zugriffe
Boardsolution v1.35 | © Nils Asmussen 2003-2007